Asetek stellt Komplett-Wasserkühlung für die HD 4870X2 vor

Pünktlich zum Start von ATIs HD 4870 X2 präsentiert Asetek eine Komplett-Wasserkühlung für die Karte. In den Reviews hat sich letztere nicht durch besonders sparsame Geräusch- und Wärmeabgabe empfohlen, somit dürfte Aseteks Vorstoß eine willkommene Alternative für einige zum Luftkühler sein.

(*klick* zum Vergrößern)


Die All-in-One Lösung besteht aus einem Kühlkörper (im Bild auf der Grafikkarte - das andere Bild zeigt eine CPU-Lösung) sowie dem angeschlossenen Radiator, der gleichzeitig Pumpe und Wasserreservoir beheimatet. Asetek nennt einen Temperaturvorteil von 28K auf der Habenseite, lässt allerdings eine Beschreibung der Testumgebung außen vor. Die Lautstärke soll maximal 30dBA betragen. Durch die Tatsache, dass der Kühler nicht weiter über die Karte absteht, kann er in einer Crossfire-Konfiguration eingesetzt werden.
Über Preise und Verfügbarkeiten wurde nichts bekannt - da die Lösung jedoch für den OEM-Markt konzipiert ist, wird sie maßgeblich an den Grafikkartenherstellern stehen und fallen.


Werbung:

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.