ATI stellt Midrange-Karten Radeon 4670 und 4650 offiziell vor

Seit heute früh ist AMDs Mittelklasse, namentlich HD 4670 und 4650, der Öffentlichkeit zugänglich. Insgesamt gibt es drei Versionen, davon entfallen zwei auf die HD 4670 mit unterschiedlicher Speicherausstattung und eine auf die HD 4560.

Derzeit verfügbar ist das Modell mit 512MB GDDR3 Speicher - ab dem vierten Quartal soll dann auch die 1GB Variante verfügbar sein, allerdings mit DDR3 Speicher, dessen Takt um 100MHz reduziert wurde.
Gleichzeitig mit der 1GB Version der HD 4670 kommt dann laut AMDs Plan auch die HD 4650 ins Verkaufsregal.
Die Leistungsaufnahme der HD 4670 liegt bei etwa 60W, die kleine Schwester kommt mit rund 10W weniger aus. Somit liegt man unterhalb der 75W-Grenze, die ein PCie 1.1 Slot vorschreibt und kann auf eine externe Stromzufuhr verzichten.

   
(*klick* zum Vergrößern)

 
(*klick* zum Vergrößern)


Aktuelle Preise für die HD 4670 512MB fangen bei 66€ an.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.