Neue CPU-Kühler von OCZ

Der amerikanische Hersteller OCZ erweitert sein Portfolio an CPU-Kühler um die zwei Produkte umfassende Galdiator-Serie. Hierbei ist der Gladiator für 92mm-Lüfter, der Gladiator Max für 120mm-Lüfter konstruiert. Bei de Kühler sind mit vier Heatpipes ausgestattet, die mittels sog. Heat-pipe Direct Touch (HDT) - eine Technologie von Xigmatek - direkt auf der CPU aufliegen und so besonders bei Prozessoren mit Heatspreader eine bessere Wärmeabfuhr gewährleisten sollen, da der Wärmeübergang von Bodenplatte zu Heatpipe entfällt. Die Kühlfinnen sind aus Aluminium gefertigt und sollen so durch den Materialmix zu einer besonders schnellen Wärmeabfuhr beitragen. Um eines der größten Mankos von Tower-Kühlern, nämlich die schlechte Kühlung der Mainboard-Komponenten um die CPU, zu begegnen, hat OCZ die unteren Kühlfinnen leicht in Richtung Board gebogen. Sie sollen auf diese Weise einen Teil der Luft der Kühlers zu den um die CPU angeordneten Bauteilen leiten.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Als Lüfter setzt OCZ auf einen 1200-2800RPM schnell drehenden mit 92mm Durchmesser beim Gladiator, der einen Lautstärke von 29,6-26,4 dB(A) haben soll und über das Mainboard geregelt wird. Der Gladiator Max ist mit einem 120mm-Lüfter der 800-1500 Umdrehungen bei ebenfalls 19,6-26,4dB (A) leistet. OCZ möchte mit den Kühlern besonders Enthusiasten ansprechen, die Wert auf maximale Kühlleistung legen. Freunde der leisen Luftkühlung werden hingegen an dem recht lauten Lüfter wohl wenig Gefallen finden. Über Preise und Verfügbarkeit wurde noch nichts bekannt.


Werbung:

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.