Verkleinert Nvidia den Kreis seiner Board-Partner?

Im Internet mehren sich Gerüchte, dass Nvidia sich von bis zu fünf seiner bisherigen Boardpartner für Grafikkarten trennen und so die unüberschaubare Vielfalt am Markt eindämmen will. In diesem Zusammenhang sind bereits die Namen "Foxconn" und "Club3D" gefallen, welche Nvidia sich zu wenig auf Grafikkarten konzentriert haben. Nun soll sich der Kreis der Ausgestoßenen um Biostar, ECS Elitegroupe und Albatron erweitert haben. Untermauert werden diese - bisher - Spekulationen davon, dass sich schon seit längerem Gerüchte mehren die beiden Flaggschiffe Nvidias, eVGA und Pine XFX, wollten auf Grund des harten Konkurrenzkampfes ihr Portfolio um ATI-Karten erweitern (wir berichteten 1, 2). Zuvor hatte bereits Gainward sich entschieden zukünftig auch Karten des Erzkonkurrenten aus Kanada anzubieten.



Werbung:


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.