JointVenture von Nvidia und VIA am Ende?

Zu Beginn diesen Jahres waren Nvidia und VIA eine Zusammenarbeit eingegangen, aus der eine Konkurrenzplattform zu Intel Atom hervorgehen sollte. Diese Zukunftspläne sind nun wohl, wie aus Unternehmenskreisen von VIA verlautete, eingefroren. Die Pläne hatten besagt, dass VIA seine neue Nano-CPU sowie die älteren C7 beisteuern während Nvidia den MCP79-Chipsatz mit IGP liefern solle. Dies zusammen hatte die VN-Plattform für Nettops, Netbooks und Mobile Internet Devices (MID) ergeben sollen.

Warum das Programm nun gestoppt wurde, noch dazu nachdem zu Anfang bereits Gerüchte laut wurden, Nvidia wolle VIA übernehmen, ist nicht bekannt. Auch ist ein endgültiges Ende des Projekts, dessen Früchte auf der Consumer Electronics Show (CES) 2009 vorgestellt werden sollten, scheinbar noch nicht besiegelt.

Werbung:
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.