Xigmatek HDT-S1284 Prozessorkühler vorgestellt

Der Nachfolger des HDT-S1283 Prozessorkühler von Xigmatek wurde heute von der Caseking GmbH vorgestellt. Der HDT-S1284 ist der detailverbesserte Nachfolger des 120mm Kühler. Selbstverständlich basiert auch der HDT-S1284, der unter dem Codenamen „Big Scorpion“ entwickelt wurde, auf der Heatpipe-Direct-Touch-Technik.

    
(*klick* zum Vergrößern)


Die Wärme wird somit ohne widerstandserhöhende Materialübergänge einer Bodenplatte direkt von der Prozessoroberfläche an die vier 8-mm-Kupfer-Heatpipes des Kühlers abgegeben. Dabei haben die Xigmatek-Entwickler die Technik weiter optimiert und beim HDT-S1284 die Abstände zwischen den bodenbildenden Heatpipes erheblich gesenkt. Damit soll eine homogene Wärmeabfuhr gewährleistet und dem Problem der Hotspotbildung effektiv entgegengewirkt werden.

Der Xigmatek HDT-S1284 wiegt knapp 660 Gramm bei Abmessungen von 120 x 60 x 159 mm (inkl. Lüfter). Der 120-mm-Serienlüfter (PWM) wird bei 800 bis 1500 U/min mit maximal 24 dBA angegeben. Wer den Xigmatek-Kühler auf dem neuen Intel-Standard LGA-1366 betreiben möchte, dem bietet Xigmatek hierzu ein separates „Crossbow“-Montage-Kit an.

Ab sofort kann der Xigmatek HDT-S1284 im Onlineshop von www.caseking.de zum Preis von 34,90 Euro erworben werden.



Werbung:

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.