Cooler Master Storm Gehäuse in kürze im Handel und bei Technic3D eingetroffen

Bereits zur letztjährigen CES und auf der GC 08 zeigte Cooler Master ihr neues Sniper Gehäuse aus der Storm Serie. Am 08. Januar soll wie auch bei der NVIDIA GTX295 Grafikkarte und der AMD Phenom II CPU, der Startschuss auf der CES in Las Vegas fallen.

Es wird unter anderem auch eine AMD Dragon Edition zu sehen sein, der Nachfolgeplattform von Spider mit Phenom II CPU und AM3 Sockel, Grafikkarte Radeon-HD-4000-Serie sowie dem 790GX-Chipsatz . Eine weitere "Scout" Edition will Cooler Master ebenfalls zeigen, jedoch nannte man uns hierzu keinerlei Erklärungen.

Der Preis für die normale Version liegt im Onlineshop Caseking

bei knapp 150,00 Euro. Ein Test auf Technic3D wird in kürze Erscheinen, da ein Testsample uns heute erreicht hat.

(*klick* zum Vergrößern)


(Bilder und folgende Erklärung von der Caseking GmbH)


Der "Sniper" bietet gleich drei Einbaumöglichkeiten für 200mm Lüfter! Weitere Slots zur Aufnahme von Lüftern verschiedener Größen (80, 92, 120 und 140mm) werden geboten. Zum Lieferumfang selbst gehören zwei blau beleuchtete 200mm Lüfter für Front und Deckel, sowie ein 120mm Lüfter an der Rückseite. Hinter dem auffälligen Drehregler am oberen Frontterminal verbirgt sich eine integrierte Lüftersteuerung, um Luftdurchsatz und Geräuschkulisse den eigenen Bedürfnissen jederzeit anpassen zu können. Als Besonderheit können über den Schalter - separat von der Drehzahl - auch die Lüfter-LEDs an- und ausgeschaltet werden.

Ein weiteres Feature stellt das so genannte "StormGuard" Security-System dar. Dies soll den illegalen Zugriff auf die wertvolle Hardware verhindern. Hierzu befindet sich an der Rückseite, neben den Steckkartenplätzen, eine herausnehmbare Blende, durch die nach außen geführte Kabel befestigt werden können. Externe Geräte können somit nicht abgezogen werden, sofern die Anschlüsse nicht am jeweiligen Gerät selbst trennbar sind. Der "Sniper" bietet Platz für insgesamt zehn Laufwerke, die sich in fünf externe 5,25 Zoll und fünf interne 3,5 Zoll Laufwerksschächte aufteilen. Der Tower bietet Schnellverschlüsse für alle Laufwerke, so dass kein Werkzeug zur Installation notwendig ist.


Werbung:

Caseking
Sniper


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.