Dell präsentiert zwei neue Studio-XPS-Notebooks

Dell bringt zwei neue Notebooks auf den Markt: Studio XPS 13 und XPS 16. Beide Notebooks sind ab sofort erhältlich, das Studio XPS 13 mit 13,3-Zoll-Display ab 1.049 Euro und das 16-Zoll-Notebook Studio XPS 16 mit Full HD Display ab 999 Euro.

Die Premium-Produkte kommen in edlem Design mit Lederapplikationen, eloxiertem Aluminium und einer hochglänzenden, schwarzen Obsidian-Oberfläche. Ports und Laufwerke sind in das schlanke, stromlinienförmige Gehäuse integriert. Damit richten sich die neuen Studio-XPS-Notebooks auch an Design-Liebhaber.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Das Flaggschiff: Dell Studio XPS 16

Das Studio XPS 16 ist ausgestattet mit einem 16-Zoll-WLED-Display (Full HD, 16:9), 7-Watt-Dolby-5.1-Audio mit Subwoofer, einem Prozessor Intel Centrino 2 und einer Grafikkarte ATI Mobility Radeon HD 3670 (1) mit 512 MB.

Für Filmfreunde und Hobby-Fotografen ist optional ein Full HD 1080p Display (RGB LED) erhältlich, das für die Anzeige von 16:9-Formaten optimiert ist. Dell gibt 100 Prozent Farbgamut, eine Reaktionszeit von 8 ms und eine Helligkeit von 300 nit an.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Dell Studio XPS 13:

Das Studio XPS 13 ist ein Notebook mit einem Gewicht von 2,2 kg. Angetrieben wird es von einem Intel Core 2 Duo. In der Einstiegskonfiguration ist ein Chipsatz NVIDIA GeForce MCP79MX integriert. Optional erhältlich ist eine Grafikkarte NVIDIA GeForce 9500M (2) mit Hybrid-SLI-Technologie. Dadurch kann zur Performance-Steigerung - etwa für Computerspiele oder High-Definition-Videos - der separate Grafikprozessor und -speicher genutzt werden. Für Applikationen wie E-Mail, Internet oder Audio dient die integrierte Grafiklösung, um die Akkulaufzeit zu verlängern.


Zu den weiteren Leistungsmerkmalen gehören unter anderem:

  • Eine 2,0-Megapixel-Webcam und zwei digitale Mikrofone

  • Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und illuminierte Multimediatasten

  • USB PowerShare, um Peripheriegeräte auch bei ausgeschaltetem Gerät mit Strom zu versorgen

  • Umfassende Schnittstellenausstattung, einschließlich HDMI, DisplayPort, IEEE 1394a und eSATA

  • Unterstützung von WiMAX und GPS.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.