Sharkoon Furious Midi-Tower vorgestellt

Nach den kürzlich präsentierten Modellen Venga und Desperado stellt Sharkoon nun einen weiteren Midi-ATX-Tower vor: Das Sharkoon Furious in Mattschwarz bietet Platz für fünf optische Laufwerke, ein externes 3,5"-Laufwerk, vier Festplatten und acht Erweiterungskarten.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Wände aus ein Millimeter starkem SECC-Stahl und ausklappbare Standfüße sollen dem Sharkoon Furious eine hohe Stabilität verleihen. Mitgelieferte Montageschienen erleichtern den Einbau der PC-Komponenten. Das Furious ist mit einem um 90 Grad gedrehten und somit leicht zugänglichen Festplattenkäfig ausgestattet, in den die Datenträger von der Seite eingeschoben und ohne weiteren Aufwand gewechselt werden können. Die aufklappbare Fronttür wie auch das Seitenteil lassen sich bei Bedarf zugriffssicher abschließen.
Die Kühlung gewährleisten zwei vorinstallierte, entkoppelt aufgehängte 120-mm-Lüfter in der Front und in der Rückseite. Der Frontlüfter ist mit einem Staubschutzfilter versehen. Für zusätzliche Frischluft und Einblick ins Innenleben sorgt eine Öffnung mit Meshgitter-Einsatz im Seitenteil.

Das I/O-Panel in der Front bietet Power- und Reset-Button, Audioanschlüsse und LED-Leiste sowie zum Anschluss externer Geräte einen herkömmlichen USB-Port und eine eSATA/USB-Kombibuchse. In der Rückseite befinden sich zwei Schlauchdurchführungen für eine optionale Wasserkühlung. Das Gehäuse misst 240 x 480 x 580 mm (B x H x T) und wiegt 10 Kg. Handbuch und Montagematerial sind im Lieferumfang enthalten.
Interessierte erhalten das Sharkoon Furious zu einem Preis von 79,90 Euro im Handel.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.