Antec stellt Nine Hundred Two Gehäuse vor

Antec kündigt mit dem Nine Hundred Two den Nachfolger des Nine Hundred Gaming Gehäuses an. Es besitzt einen top-mounted 200mm BigBoy TriCool-Lüfter, dessen LED-Beleuchtung das Chassis in ein blaues Licht taucht. Für eine bessere thermische Performance befindet sich das Netzteil im unteren Bereich des Gehäuses.


   
(*klick* zum Vergrößern)


Ein 120mm TriCool-Lüfter an der Hinter- und zwei 120mm Lüfter an der Vorderseite mit jeweils manueller Lüftersteuerung sollen für eine effiziente Kühlung sorgen. Der Nutzer kann durch die TriCool-Steuerung die Geschwindigkeit der Fans in drei Stufen regulieren und somit einen Ausgleich von Lautstärke und Kühlung schaffen. Optional kann der Nutzer weitere Lüfter in der Mitte des Gehäuses und am Seitenfenster befestigen, um so frischen Wind direkt auf die Grafikkarte zu lenken. Eine perforierte Frontblende im Mesh-Design sowie abwaschbare Luftfilter sorgen für eine hohe Luftdurchlässigkeit und vermindern gleichzeitig die Bildung von Staub im Inneren. Die vorhendene Kabelführung verbessert darüber hinaus laut Antec die Luftzirkulation im gesamten System. Wer zusätzlich auf Wasserkühlung setzt, findet zwei gummierte Öffnungen an der Rückseite, über die sich die Anschlüsse für eine Wasserkühlung rausführen lassen.

Das Case unterstützt Motherboards bist zum Standard-ATX- Formfaktor und verfügt über neun Laufwerkeinschübe. Acht Erweiterungssteckplätze bieten ebenfalls Raum für Multi-GPU Systeme. An der Oberseite des Gehäuses befindet sich ein Ablagefach für Geräte wie Media Player, Digitalkameras und andere Accessoires. Das schwarze Nine Hundred Two ist ab sofort ab 119,- Euro im Handel erhältlich.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.