Zotac erweitert Features und Kompatibilität des Nitro

Der Nitro Overclocking Controller ist jetzt offiziell für die Nutzung mit allen NVIDIA GeForce basierten Grafikkarten, also ohne direkt eine Karte von Zotac zu besitzen, ab der 8000er Serie bereit.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Zudem bringt die neue Software (FireStorm 1.015) eine Reihe von neuen Features mit sich, unter anderem den Experten Modus, der es erlaubt die Kern-, Shader- & Speichertaktfrequenz in verschiedenen Schritten einzustellen (1, 5 und 10 MHz), sowie die neuen Einstellungen in Profilen unter verschiedenen Namen abzuspeichern. Zusätzlich bietet der Nitro die Möglichkeit, über das Display die Temperatur der GPU in Real-Time überwachen zu können und die Geschwindigkeit des Grafikkartenlüfters zu regeln, um so eine optimale Balance zwischen Temperatur und Drehzahl zu finden. Weitere Informationen in unserem damaligen Preview.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.