CeBIT 2009: Chieftec renoviert Dragon-Serie

Seit fast 10 Jahren befinden sich die Gehäuse der Dragon-Serie von Chieftec nun schon fast unverändert auf dem Markt. Nun zeigt Chieftec auf der CeBIT eine renovierte Variante. Neben dem Namen behält das Gehäuse auch den anderen Werten Chieftecs treu: Es besteht aus einem Stahlrahmen auf den eine Front aus Kunststoff gebaut wurde. In ihr sind alle heute üblichen Anschlüsse untergebracht. Das ATX-Mainboard wird ebenso wie die fünf möglichen Festplatten sowie 5,25"-Laufwerke ohne Schrauben verbaut. Die Belüftung soll über bis zu fünf Lüfter erfolgen, davon drei 120mm und ein 220mm ab Werk. Ein weiterer 120mm kann in der Gehäuserückseite verbaut werden. Damit ist auch klar, dass sich Chieftec hier v.a. Erfolg bei Gamern und anderen Privatanwendern wünscht. Für eine Büroumgebung ist ein Gehäuse voller Lüfter, die noch dazu auch noch beleuchtet zu sein scheinen, wohl eher nicht zu gebrauchen.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Weiterhin zeigt Chieftec auf seinem Stand ein neues HTPC-Gehäuse mit Touchscreen und einem Wechselrahmen für 3,5"-Festplatten. Wann und zu welchem Preis die Gehäuse in den Handel kommen ist nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.