Square Enix übernimmt Eidos


Die japanische Spiele-Schmiede Square Enix wird den britischen Spiele-Publisher Eidos Interactive übernehmen, nachdem rund 85% der Eidos-Aktionäre der Übernahme am 25. März diesen Jahres zugestimmt hatten. Der angeschlagene Publisher, bekannt durch Spiele wie Tomb Raider, Hitman oder der Commandos-Serie. Square Enix soll Eidos ein Angebot von knapp 92 Millionen Euro (32cent/Aktie) gemacht haben.
Der Name Eidos soll voraussichtlich ab dem 21. April als Aktienunternehmen gestrichen werden.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.