Jersey Modular-Edition Netzteil ab April im Handel

Jersey stellt zum April das erste der insgesamt vier "Modular-Edition" Netzteile vor.

Dieses 80-Plus (Bronze) zertifizierte Jersey Netzteil ist nach ATX 12V Version 2.2 Design-Guide gefertigt und bietet neben vier unabhängige +12V Leitungen, 750 Watt. Die Maximallastgrenze für die +3,3V und +5V Schiene liegt bei dem 750Watt starken Modell bei jeweils 30A. Feste Kabelstränge für den Anschluss
von Mainboard, Prozessor und zwei PCI-E Grafikkartenanschlüssen liegen vor. Variierbar für den Anwender sind die Anzahl der zusätzlichen Anschlusskabel. So bietet Jersey insgesamt drei abnehmbare Kabel für insgesamt acht SATA Schnittstellen, zwei Anschlusskabel mit insgesamt fünf 4Pin-Molex Anschlüsse und einer FDD Schnittstelle an. Für den Einsatz von Hochleistungsgrafikkarten liegen bei dem 750Watt starkem Netzteilmodell zwei abnehmbare 6+2Pin PCI-E Anschlusskabel bereit. Gekühlt wird das Jersey mit einem 120 mm Lüfter.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Weitere Modellvarianten sind in den Leistungsklassen 650 Watt, 550 Watt und 450 Watt erhältlich. In unserem Preisvergleich ist das 750W Modell noch nicht mit Preis gelistet, Jersey gibt aber rund 130,00 Euro an. Das 450W kostet ca. 70,00 Euro, während das 550W mit rund 80,00 Euro und das 650W mit ca.100,00 Euro zu Buche schlägt. Wie sich die Jersey Netzteil-Serie auf unserem Teststand behaupten kann, werden wir in kürze bereits überprüfen.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.