Open Office 3.1.0 RC1 freigegeben

OOo Logo 


Seit heute kann der Release Candidate von Open Office 3.1.0 geladen werden. In der kommenden Version wurden einige Neuerungen hinzugefügt, die schon in Open Office 3.0.0 Einzug halten sollten.
Ein wichtiger Neuerungspunkt in 3.1.0 ist, dass jetzt in allen Open Office Programmen Antialiasing zu Verfügung stehen wird. Dazu hat das Entwicklerteam einen Blog-Beitrag online gestellt.
Des Weiteren können jetzt auch Kommentare in Writer, Calc und Impress durchsucht und beantwortet werden.
Eine Liste der verfügbaren Server zum herunterladen der Software findet sich hier.

Die finale Version soll, sofern keine weiteren Fehler gefunden werden, am 15. April freigegeben werden.

Quelle: heise online
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.