NZXT "Panzerbox" Gehäuse vorgestellt

Der kalifornische Hersteller NZXT präsentiert mit der "Panzerbox" ein weiteres Midi-ATX Gehäuse aus gehärtetem Aluminium. Mit 190mm Lüftern bestückt will die „Panzerbox“ die Airflow-Grenzen weiter nach oben schrauben.

Mit der außergewöhnlichen „Panzerbox“ möchten die NZXT-Entwickler aus dem sonnigen Kalifornien ihren nächsten großen Coup landen. Basierend auf einer verwindungsfesten Konstruktion aus gehärtetem Vollaluminium bringt der Neuling 6,5 Kilogramm auf die Wage und soll dank der Abmessungen von (B) 244 x (H) 445 x (T) 445 Millimetern prädestiniert sein für den Einsatz als transportables LAN-Gehäuse. Aufgrund des Raumkonzeptes sollen trotz der eher geringen Ausmaße kaum Abstriche bei der Hardware-Bestückung gemacht werden müssen. Ein herausnehmbarer Mainboardschlitten erleichtert den Einbau von Komponenten. Überlange 10,5“-High-End-Grafikkarten und überdimensionierte Prozessor-Kühler sollen ebenfalls untergebracht werden können. Das Netzteil wird 90 Grad gedreht und im unteren Bereich direkt neben dem Seitenteil mit Mesh-Gittern verbaut.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Die „Panzerbox“ wartet mit drei externen 5,25“-Einschüben auf die in die Mesh-Front eingelassen sind. Das Gehäuse wurde vollständig schwarz lackiert und auch der Innenraum ist ebenfalls komplett in Schwarz gehalten. Drei interne 3,5“-Schächte stehen für die Festplatten zur Verfügung, die allesamt aktiv belüftet werden. Für die Belüftung sorgen zwei 190-mm-Lüfter im Front- und Decken-Bereich sowie ein heckseitiges 120-mm-Pendant. Überdies kann das System durch eine Wasserkühlung ergänzt werden – entsprechende Schlauchdurchführungen sind an der Gehäuse-Rückseite vorhanden und unter dem Gehäuse-Deckel findet ein Dual-Radiator laut Hersteller Platz.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Alle Komponenten lassen sich laut NZXT ohne die Zuhilfenahme von Werkzeug installieren. Für das schnelle Erreichen der wichtigsten Anschlüsse sind auf dem oberseitigen I/O-Panel zwei USB-, Audio- und e-SATA-Ports untergebracht.

Die NZXT Panzerbox ist für rund 119,00 Euro bei Caseking erhältlich. NZXT gibt als unverbindliches Lieferdatum den 12.06.2009 an.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.