Verkauf von Grafikchips stieg an

Mercury Research hat seine Analyse von Marktanteilen im Grafikchip-Segment für Quartal 1 von 2009 veröffentlicht. Laut der Analyse hat die Gesamtmenge der Grafikchip-Lieferungen im Vergleich zu Q4/2008 um 3,8 Prozent zugenommen; dies wurde zum großen Teil durch den Anstieg der Desktop-Verkäufe erreicht.

Insgesamt hat sich der Gesamtmarktanteil von NVIDIA um 0,3 Prozent verbessert, hingegen hat AMD/ATI 1 Prozent Marktanteil verloren.

Im Bereich der diskreten Grafikchips (Desktop und Notebook) konnte sich NVIDIA um etwa 3 Prozent verbessern und erreicht nun einen Marktanteil von 66 Prozent. Im Bereich der diskreten Desktop-Grafikchips stieg NVIDIAs Marktanteil um 5,4 Prozent auf 67 Prozent.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.