Alpine 11 CPU-Kühler für Intel Core i5 von Arctic Cooling

Um die zukünftige Nachfrage nach dem neuen Intel-Sockel 1156 zu befriedigen, kündigte der schweizerische Hersteller von Kühllösungen Arctic Cooling heute die Einführung der neuen Alpine 11-Serie an. Diese neue CPU-Kühlerserie besteht aus drei Modellen: Alpine 11 Pro, Alpine 11 und Alpine 11 GT, die verschiedene Kundengruppen ansprechen sollen.

Der Intel Core i5 für Sockel 1156 wird voraussichtlich im 3. Quartal eingeführt und Kompatibel ist die Alpine 11 Serie weiterhin zum Sockel 775.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Der Alpine 11 GT und der Alpine 11 sind jeweils mit einem 80 mm und 92 mm PWM-Lüfter ausgestattet. Durch das geräuscharme Lüfterrad sollen die Lüfter 0,3/0,4 Sone leise bleiben, bei voller Geschwindigkeit (2.000 U/min).
Die beiden Kühler sind mit einem optimierten Kühlkörperdesign und der voraufgetragenen MX-2 Wärmeleitpaste zur Kühlung ausgelegt. Die Intel Push-Pins gewährleisten eine einfache und schnelle Installation.

Der Alpine 11 Pro weist ein etwas anspruchsvolleres Design auf. Aufgrund der Vibrationsdämpfung und der Lüfterhalterung soll er laut Arctic Cooling bei 0,4 Sone, bei einer Drehzahl von 2.000 U/min liegen. Mit einem 92-mm-PWM-Lüfter und einem größeren Kühlkörperdesign erreicht der Alpine 11 Pro eine Kühlleistung von 95 Watt. Der GT liegt bei 70W und der Alpine 11 bei 90W Kühlleistung. Der Kühler wird anhand von Schrauben befestigt, jedoch ohne eine Rückplatte zu benötigen.

Die Alpine 11-Serie kommt mit einer eingeschränkten Garantie von 6 Jahren. Die Lüfter sind ab Mai 2009 erhältlich. Der vom Hersteller empfohlene Preis ist jeweils: Alpine 11 GT – 6,60€ / Alpine 11 – 8,40€ / Alpine 11 Pro 11,80€.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.