Xigmatek Go-Green Serie: 80-plus-Bronze-Netzteile bei Caseking

Mit 400 respektive 500 Watt Nennleistung spezifiziert und dem aktuellen ATX12V-2.3-Standard genügend, zeigt Xigmatek die "„Go-Green“- Netzteilserie". Damit sollen Akzente in Richtung Effizienz zu fairen Preisen gesetzt werden.

Eine Größe von 150 x 86 x 160 mm (BxHxT) wird angegeben und die Optik zeichnet sich durch eine Anthrazit-Metallic-Lackierung aus.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Die ausführenden Kabelstränge sind sortiert und durch Meshnetze ummantelt. Insgesamt steht dem Anwender mit dem 20+4-Pin ATX-Hauptstecker, zwei 4+4-Pin-ATX12V/EPS12V-, einem 6-Pin-PCIe-, sechs 4-Pin-Molex, vier SATA- und zwei Floppyanschlüssen eine ausreichende Ausstattung zur Verfügung. Die stärkere 500-Watt-Version des Netzteils besitzt außerdem einen weiteren 6+2-Pin-PCIe-Connector zum optionalen Multi-Grafikkartenbetrieb.

Die mit dem 80-plus-Bronze-Zertifikat ausgezeichneten Xigmatek Go-Green-PSUs sollen mit einer Effizienz über alle Auslastungsbereiche von durchschnittlich über 84 Prozent auftrumpfen. Für die Kühlung kommt bei Xigmatek ein automatisch drehzahladaptiver 140-mm-Lüfter mit transparenter Rotorgestaltung zum Einsatz.

Xigmateks Go-Green-Netzteilserie mit dem 400-Watt-Einsteigermodell PC402 zum Preis von 49,90 Euro sowie dem 500 Watt starken PC502 für 59,90 Euro ist ab sofort bei www.caseking.de, dem offiziellen Xigmatek-Distributor, erhältlich. Beide Netzteile befinden sich bereits auf dem Weg in die Testredaktion um sich auf unserem Teststand zu beweisen.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.