Grafikkarten-Monster von Asus [Update]

Auf der schwedischen Seite SweOverclockers wird über die neueste Eigenentwicklung von Asus berichtet. Ganz nach dem Vorbild der GTX 295 hat Asus die GTX 285 MARS Limited Edition entwickelt. Der Unterschied: Während die normale GTX 295 aus zwei GTX 260-GPUs besteht, setzt Asus zwei GTX 285 ein. In den ersten Tests von SweOverclockers hat die Karte in Kombination mit einem Core i7 965 Extreme Edition in 3D Mark Vantage Extreme 24879 GPU-Punkte erreicht.

       
(*klick* zum Vergrößern)


Die technischen Daten der Karte entsprechen denen zweier GTX 285 mit je 2048MB RAM. Die 2x2048MB GDDR3-RAM von Hynix haben eine Latenz von 0,77ns und sind über eine 512bit breites Interface angebunden. Die Taktrate der GPUs beträgt jeweils 648MHz, die der Shader 1476MHz. Der RAM-Takt wird mit 1200MHz (2400MHz DDR angegeben). Preise sind für die auf 1000 Stück limitierte Grafikkarte nicht zu erfahren, sie soll aber am 02.06.2009 auf der Computex vorgestellte werden.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Update: Wie die Kollegen von Computerbase in Erfahrung gebracht haben, wird die auf den Namen "Asus MARS 295 Limited Edition" getaufte Grafikkarte Ende Juni 2009 in den Handel kommen. Der Preis wurde weiterhin nicht genannt.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 25
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.