Markenstreit um "Netbook" beendet

Bereits seit Dezember des letzten Jahres schwelt ein Streit um den Namen "Netbook" für die beliebten kleinen Computer auf Basis von Intels Atom. Bisher hat Psion die Markenrechte an dem Namen für sich beansprucht und so eine Klage seitens Intel und Dell provoziert (wir berichteten). Nach Argumentation der Kläger habe Psion die Rechte auf den Namen nicht mehr genutzt, das letzte "Netbook" von Psion wurde 2003 verkauft, sein Portfolio auf andere Bereich verlegt und somit keinen Anspruch mehr auf die Marke "Netbook".

Bereits am Montag hat Psion nun bekannt gegeben, dass man sich mit Intel außergerichtlich geeinigt habe und auf die Eintragung der Marke "Netbook" verzichte. Ferner werde man jetzt und in Zukunft nicht mehr versuchen Ansprüche aus dieser Marke gegenüber Intel oder irgendeiner anderen Firma durchzusetzen.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.