AMD stellt drei neue Dual-Core AMD Opteron? Prozessoren vor.


AMD stellt drei neue Dual-Core AMD Opteron? Prozessoren vor.

AMD stellte heute mit den Prozessormodellen 880, 280 und 180 drei neue Mitglieder seiner Dual-Core AMD Opteron? Prozessorfamilie vor. ?Dual-Core? bezeichnet eine Technologie, bei der zwei Prozessoren auf einem Chip untergebracht sind. Die neuen Modelle sind die weltweit leistungsfähigsten Mikroprozessoren für Ein- bis Acht-Wege-Server und Workstations mit x86-Architektur.

Der Dual-Core AMD Opteron Prozessor 880 eignet sich für Unternehmensserver mit bis zu acht CPUs und 16 Prozessorkernen und ist ab sofort lieferbar. Ebenfalls ab sofort lieferbar ist das Prozessormodell 280 für hochleistungsfähige Workstations und Server mit zwei Prozessoren. Das Modell 180 für Server und Workstations mit einem Prozessor beziehungsweise zwei Prozessorkernen wird voraussichtlich in den nächsten 30 Tagen auf den Markt kommen.

?Mit der Vorstellung der neuen Dual-Core AMD Opteron Prozessoren 880, 280 und 180, die weniger als fünf Monate nach der Ankündigung der ersten Dual-Core AMD Opteron Prozessoren erfolgt, beweisen wir erneut unsere technologische Führungsposition,? so Marty Seyer, Corporate Vice President, Commercial Business and Performance Computing, AMD. ?Im Vergleich zu Wettbewerbslösungen erzielt der Dual-Core AMD Opteron Prozessor eindeutig die höchste Rechenleistung pro Watt. So lassen sich zum Beispiel bei einem Rechenzentrum, das mit 500 Zwei-Wege-Computersystemen ausgestattet ist, pro Jahr Energiekosten in Höhe von 50.000 US-Dollar einsparen.?

Höchste Rechenleistung pro Watt

Der AMD Opteron Prozessor gibt Entwicklern nicht nur eine echte Dual-Core Technologie an die Hand, sondern er ermöglicht zugleich wesentliche Kosteneinsparungen in Rechenzentren. Dual-Core AMD Opteron Prozessoren bieten gegenüber Prozessoren mit einem Rechenkern bei gleicher Leistungsaufnahme und identischem Kühlungsaufwand deutliche Leistungsvorteile. Somit lassen sich identische Aufgaben von weniger Servern bewältigen und die Betriebskosten senken. Zusätzliche Einsparungen werden mit der AMD PowerNow!? Technologie mit optimiertem Energie-Management (Optimized Power Management - OPM) erzielt. Die AMD PowerNow! Technologie mit OPM kann den Energieverbrauch in Rechenzentren senken, indem die Leistungsaufnahme der Prozessoren in Servern und Workstations über Energiesparmodi dynamisch der gerade anfallenden Arbeit angepasst wird. Mit der AMD PowerNow! Technologie lässt sich der Energiebedarf (oder Stromverbrauch) der CPU im Idle-Mode um 75 Prozent senken. Dies reduziert den Kühlungs- und Lüftungsaufwand und hilft IT- und Workstation-Anwendern den gesamten Energieverbrauch zu minimieren.

Unterstützung durch die Industrie

Die AMD64 Prozessorplattform ist der anerkannte Standard für das 64-Bit-Computing. Sie wird von über 300 unabhängigen Softwareherstellern und Open-Source Softwareorganisationen mit über 1.300 Softwarepaketen unterstützt. Alle industrieweit führenden Betriebssysteme, Windows 64-Bit-Editions, Solaris 10 und Linux, sind auf die AMD64 Dual-Core Technologie abgestimmt.

Branchenweit führende OEMs gaben heute ihre Unterstützung für die neuesten Dual-Core AMD Opteron Prozessoren bekannt.

HP hat mit den neuen Dual-Core AMD Opteron Prozessoren sein umfangreiches Portfolio an ProLiant Servern und Workstations mit AMD Opteron Prozessoren erweitert. Das Prozessormodell 880 sorgt für eine weitere Leistungssteigerung der Hochleistungssysteme HP ProLiant DL 585 und BL45p mit vier Prozessoren bzw. acht Prozessorkernen. Systeme mit AMDs Prozessormodell 280 steigern die Rechenleistung von HPs Modellen ProLiant DL385 und DL145 G2 sowie bei den Server-Blades BL25p und BL35p mit zwei Prozessoren bzw. vier Prozessorkernen. AMDs Prozessormodell soll auch in die Workstation HP xw9300 integriert werden. Dieses Workstationmodell verfügt über Multi-Processing-Fähigkeiten und es unterstützt Dual PCI-Express x16 Grafik. Dual-Core AMD Opteron Prozessoren verleihen HPs Workstation xw9300 die Rechenleistung von vier Prozessoren. Dieses Workstationmodell wurde für Wissenschaftler, Ingenieure, Entwickler und Digitalkünstler optimiert, die eine extrem hohe Grafikleistung benötigen.

?Wir begrüßen AMDs neue Dual-Core AMD Opteron Prozessoren als willkommene Erweiterungsmöglichkeit für unsere industrieweit führenden Server,? so James Mouton, Senior Vice President und General Manager, Industry Standard Servers, HP. ?Mit der AMD64 Dual-Core Technologie können wir unseren Kunden die Rechenleistung sowie die Effizienz an die Hand geben, die sie von HP Lösungen erwarten.?

Sun Microsystems ist der erste OEM, der Computersysteme mit Dual-Core AMD Opteron Prozessoren, SE Modell 280, entwickelt. Server mit diesen leistungsfähigsten x86-Prozessoren sollen ab nächsten Monat ausgeliefert werden. Am 12. September hat Sun weitere Mitglieder seiner Server-Familie Sun Fire x64 vorgestellt. Die neuen Server sind mit CPUs mit mehreren Prozessorkernen lieferbar. Dabei handelt es sich um die Vier-Wege Server Sun Fire X4200 und Sun Fire X4100 sowie die Ein- und Zwei-Wege Modelle Sun Fire X2100.

?Die Serie Sun Fire X4000 liefert die höchste Rechenleistung in 1U- und 2U-Chassis für Unternehmensanwendungen, verfügt über vollständige Remote-Management-Funktionen und sie eignet sich aufgrund ihrer Flexibilität für fast alle Betriebssysteme,? so Lisa Sieker, Suns Vice President of Marketing der Network Systems Group. ?Unsere neuesten Sun Fire x64 Server enthalten als Motor den Dual-Core AMD Opteron Prozessor und sie sind auf die AMD64 Technologie optimiert. Mit diesen Computerlösungen erhalten unsere Kunden x64-Systeme nach dem Industriestandard, die neue Maßstäbe hinsichtlich Rechenleistung, Zuverlässigkeit und Wirkungsgrad setzen.?

Preise und Verfügbarkeit

Das Dual-Core AMD Opteron Prozessormodell 880 wird für 2.649 US-$ angeboten. Das Modell 280 kostet 1.299 US-$. Das Dual-Core AMD Opteron Prozessormodell 180 für Workstations und Server mit nur einem Prozessor soll planmäßig in den nächsten 30 Tagen auf den Markt kommen und es kostet 799 US-$. Alle Preisangaben gelten für Abnahmemengen von 1.000-er Stückzahlen.

Die neuen Dual-Core AMD Opteron Prozessormodelle werden zum gleichen Preis angeboten wie Single-Core AMD Opteron Prozessormodelle. Dies erleichtert Kunden den Umstieg auf die Dual-Core-Technologie.
Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0