Intel CEO Paul Otellini stellt neue Plattformen und Prozessoren für digitale Unterhaltung und Mobile Computing vor


Intel stellt mit der Intel® Viiv(tm) Technologie und der Intel® Centrino® Duo Mobiltechnolgie zwei neue Plattformen vor. Zudem präsentierte Otellini das Ergebnis der Zusammenarbeit mit mehreren Anbietern digitaler Inhalte. Diese Inhalte bilden die Grundlage für eine neue Form der digitalen Unterhaltung sowie der Nutzung von Notebooks, die auf dem neuen leistungsstarken Intel® Core(tm) Duo Prozessor mit niedrigem Stromverbrauch basieren.

Mit Hinweis auf die derzeitigen Veränderungen in der Unterhaltungsindustrie stellte Otellini die Intel® Viiv(tm) Technologie vor. Intels neue Plattform für das digitale Zuhause. Gleichzeitig gab er die Zusammenarbeit mit führenden internationalen Unternehmen aus der Unterhaltungsindustrie bekannt. Dazu zählen AOL, DIRECTV, NBC Universal, Turner Broadcasting's GameTap, ESPN, Televisa und Eros. ClickStar kündigte mit "10 Items or Less" ihren ersten Spielfilm an und plant mit diesem Film erstmals eine Veröffentlichung im Internet innerhalb der ersten Wochen nach dem offiziellen Start im Kino. Diese und weitere Entwicklungen sorgen 2006 dafür, dass Millionen Songs, Programme und Spiele für den PC verfügbar sein werden.
Familien können mit Entertainment-PCs auf Basis der Intel Viiv Technologie verschiedenste Inhalte digitaler Unterhaltung sowie Informationen herunterladen, speichern, betrachten, verwalten und gemeinsam nutzen. Dazu stehen verschiedene Geräte wie Fernseher, PC, Laptop und Handhelds zur Verfügung.
Die Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie verbessert die Leistung und Akkulaufzeit im schnell wachsenden Notebook-Segment. In diesem Zusammenhang stellte Otellini den neuen Intel® Core(tm) Duo Prozessor vor. Dieser leistungsstarke Prozessor mit zwei Rechenkernen kommt in Intel Centrino Duo Mobiltechnologie basierten Notebooks sowie in bestimmten Intel Viiv Technologie basierten Rechnern zum Einsatz. Der Prozessor erzielt eine sehr hohe Leistung pro Watt und seine kleine Bauweise erlaubt die Herstellung besonders schlanker Entertainment PCs, Notebooks und anderer Unterhaltungsgeräte.
"Unser Ziel ist es, mit den neuen Plattformen die kabellose Vernetzung voranzutreiben und dafür zu sorgen, dass digitale Unterhaltung wesentlich einfacher als bisher genutzt werden kann", sagte Otellini. "Wir haben nicht nur wichtige Maßstäbe im Bereich Mobile Computing gesetzt, sondern setzen uns speziell durch die intensive Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Computerbranche und der Unterhaltungselektronik auch dafür ein, dass Menschen ihr digitales Zuhause bequemer nutzen können. Unsere Prozessoren, die maßgeschneiderten Plattform-Lösungen sowie die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus diesen Industrien veranschaulichen sehr deutlich, wie stark wir uns für das 'on-demand' Angebot von Filmen, Fernsehen, Musik, Spielen und Fotos einsetzen, das im Digital Home über nahezu jede Art von Bildschirm wiedergegeben werden kann."

Neue Intel Plattformen für Zuhause und unterwegs
Die Intel Viiv (reimt sich auf 'five') Technologie umfasst Intel-basierte Hardware und Software, die gemeinsam mit der Microsoft* Windows* XP Media Center Edition 2005 eine ganz neue Form der Unterhaltung bietet. Die PCs basieren auf leistungsstarken Intel® Pentium® D, Pentium Extreme Edition und Intel Core Duo Prozessoren. Diese PCs sind mit einer Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen, zu unterschiedlichen Preisen und in verschiedenen Designs erhältlich, beispielsweise in Form von 'all-in-one' Hybrid-Fernsehern oder als PCs in Buchgröße.
PCs auf Basis dieser Plattform verfügen über eine ganze Reihe an Funktionen die in der Unterhaltung wichtig sind. Dazu zählt die Unterstützung für 5.1 Surround Sound (oder höher) sowie für High-Definition Video. Die Systeme lassen sich über eine einzige Taste ein- und ausschalten (sofern dies nach einem ersten Bootvorgang eingestellt wurde) und können wie ein Fernseher über eine Fernbedienung gesteuert werden. Die Fernbedienung ist entweder im Lieferumfang des Systems enthalten oder muss separat gekauft werden. Platformen der Intel Viiv Technologie enthalten die neue Intel® 945/955/975 Express Chipsatzfamilie sowie die Intel® PRO/1000 PM oder Intel® PRO/100 VE/VM Netzwerkanbindung.
Im Laufe dieses Jahres wird die Plattform über zusätzliche Features verfügen, welche die Einrichtung eines Heimnetzwerkes vereinfachen und die Übertragung digitaler Inhalte vom PC auf andere Geräte ermöglichen.
Otellini verwies zudem auf mehrere Ausstattungsmerkmale, die ein Intel Centrino Duo Mobiltechnologie basiertes Notebook zum ultimativen Unterhaltungssystem für unterwegs werden lassen. Bezüglich der Leistung, Akkulaufzeit und drahtloser Vernetzung werden die Notebooks verschiedene Optionen bieten. Auch die Designs werden unterschiedlich ausfallen: angefangen bei schlanken und leichten Laptops bis hin zu kompakten Modellen mit 17 Zoll oder noch größeren Widescreen-Displays. Je nach Modell verfügen die neuen Notebooks über Surround Sound, eine verbesserte Grafik sowie die Unterstützung für High-Definition TV. Die mobile Intel 945 Express Chipsatzfamilie und das Intel PRO/Wireless 3945ABG WLAN Modul sind ebenfalls neu.
Im weiteren Verlauf dieses Monats plant Intel zudem die Einführung von mehr als 20 neuen Prozessoren, Chipsätzen und weiteren Produkten. Die Preise der einzelnen Modelle werden unterschiedlich und die Prozessoren mit ihrer jeweiligen Prozessornummer aufgelistet sein.
Mehr als 200 PC-Hersteller planen den Verkauf hunderter PC- und Laptop-Modelle, die auf den neuen Produkten und Plattformen basieren. Intel erwartet, dass im Jahr 2006 mehrere 10 Millionen dieser Plattformen und Prozessoren verkauft werden. Dazu setzt das Unternehmen die 65-Nanometer und 300 Millimeter Prozesstechnologie ein, die energiesparendere und günstigere Produkte für die Verbraucher ermöglicht.

Die zwei neuen Plattformen helfen Menschen Informationen für ihre persönliche Unterhaltung und in ihrer Arbeitswelt zu nutzen. Unabhängig davon, wann und wo sie diese Informationen benötigen und welche Geräte sie dafür verwenden. Mit Entertainment PCs auf Basis der Intel Viiv (reimt sich auf "five") Technologie(1) können Menschen Zuhause einfacher auf digitale Unterhaltung und Informationen zugreifen, diese verwalten und gemeinsam nutzen. Die Intel Centrino Duo Mobiltechnologie mit ihren bahnbrechenden Fähigkeiten ebnet den Weg für echte mobile Unterhaltung. Sie verbessert darüber hinaus die Erreichbarkeit, Reaktionsschnelligkeit und Effizienz mobiler Mitarbeiter.
"Intel konzentriert sich darauf, innovative Computerplattformen zu entwickeln, die eine neue Ära der Arbeits- und Spielewelt sowie einen ganz neuen Lebensstil einläuten", sagte Hannes Schwaderer, Geschäftsführer Intel GmbH. "Die beiden Plattformen Intel Viiv Technologie und Centrino Duo Mobiltechnologie setzen einen Meilenstein in den Bereichen Arbeit und Unterhaltung. Unser Engagement in vielen unterschiedlichen Industrien gewährleistet ein umfassendes Angebot an Inhalten, Software und Geräten, mit denen man die Vorteile dieser neuen Generation von Anwendungen genießen kann."

Neue Dual-Kern Prozessoren
Herzstück der neuen Plattformen sind die neuen Dual-Kern Prozessoren von Intel, die in dem fortschrittlichen 65nm Fertigungsverfahren hergestellt werden. Dazu zählt der Intel® Core(tm) Duo Prozessor (bislang unter dem Codename "Yonah" bekannt). Er verfügt über ein einzigartiges Design mit zwei Rechenkernen in einem Gehäuse, dessen Abmessungen in etwa einer großen Briefmarke entsprechen. Er vereint extrem hohes Leistungspotenzial mit äußerst effizientem Energieverbrauch und liefert somit die Grundlage für zukunftsweisende Laptop- und PC-Designs. Der Intel Core Duo Prozessor ist Motor der Intel Centrino Duo Mobiltechnologie sowie einiger Modelle der Intel Viiv Technologie.
Des Weiteren stellt Intel einen neuen Intel® Pentium® D Prozessor (bislang unter dem Codenamen "Presler" bekannt) vor. Dieser neue Dual-Kern-Prozessor für Desktop PCs wird zahlreiche Modelle der Intel Viiv Technologie antreiben. Er bietet bessere Leistung für Multitasking Anwendungen, Umgebungen mit vielen Benutzern und modernen Unterhaltungsfeatures, beispielsweise für Musikdownloads, Foto- und Videobearbeitung und Audio-Encoding.

Die Intel Plattform für Zuhause

Mit der Intel Viiv Technologie bedienen Familien ihren PC ganz ähnlich wie ihren Fernseher, indem sie diesen mit einer Fernbedienung steuern(2). Die Plattform umfasst das Betriebssystem Microsoft Windows* XP Media Center Edition 2005 sowie Software zu Medienwiedergabe. Von einem einzigen Gerät aus lassen sich so Filme ansehen oder ein Spiel spielen, während gleichzeitig etwa Musik geladen wird.
Die Intel Viiv Plattformen gibt es in verschiedenen PC Designs. Dazu gehören "all-in-one" Hybrid-PCs, die wie Fernseher aussehen, schlanke Geräte aus der Unterhaltungselektronik mit Formfaktoren in Buchgröße sowie Desktop-Tower. PC Hersteller auf der ganzen Welt werden von heute an und im gesamten ersten Quartal 2006 mehr als 80 Systeme auf Basis der neuen Plattform vorstellen.
Durch die Zusammenarbeit von Intel mit der Unterhaltungsindustrie können Anwender viele Stunden mit den neuesten Angeboten von Online Unterhaltungsdiensten und abrufbereitem Content genießen. Intel gab auf der CES die Zusammenarbeit mit mehr als 50 der wichtigsten Unternehmen weltweit bekannt: Online-Inhalte und -Applikationen werden für die Intel Viiv Technologie getestet und verifiziert. Zu den geprüften Angeboten zählen Filme, Musik, Fernsehprogramme, Sportangebote, Spiele und die BildWiedergabe. Jeder erfolgreich getestete Dienst, jede Anwendung und jedes Gerät werden mit der Kennung "Enjoy with Intel Viiv technology" versehen, so dass Anwender dies leichter finden können.
Die Plattform garantiert eine herausragende Tonqualität für das Heimkino und unterstützt mindestens 5.1 und bis zu 7.1 Surround-Sound. Darüber hinaus kann das System über einen Schalter oder die Fernbedienung sofort ein- und ausgeschaltet werden (nach einem ersten Bootvorgang beim Systemstart). Mit einer optional erhältlichen TV-Karte können Familien Fernsehprogramme aufzeichnen, anhalten und zurückspulen. Die Sendungen können zudem auf der Festplatte gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt wiedergegeben werden. Später in diesem Jahr wird Intel die Plattform mit zusätzlicher Software ausstatten, mit der sich bestimmte Geräte im Heimnetzwerk leichter einrichten lassen. Zusätzlich wird diese Software die Fähigkeit bereitstellen, Inhalte von Intel Viiv Technologie-basierten PCs an getestete Geräte im Netzwerk wie digitale Fernseher, DVD Player, Set-Top Boxen und Wireless Router zu übertragen.
Die Intel Viiv Technologie Plattformen integrieren eine Reihe leistungsstarker Dual-Kern Prozessoren wie den Intel Pentium D, Pentium Prozessor Extreme Edition und die Intel Core Duo Prozessoren. Weitere Komponenten sind die Intel® 945, 955 oder 975 Express Chipsatzfamilien und die Intel® PRO/1000 PM oder Intel® PRO/100 VE/VM Netzwerkverbindung.

Die Intel Plattform für unterwegs

Die Intel Centrino Duo Mobiltechnologie bietet eine erhebliche Verbesserung der Leistung (mehr als 70 Prozent(3)), gleich ob sie für die Wiedergabe von Filmen, Musik und Spielen im Urlaub oder von Geschäftsreisenden unterwegs genutzt wird. Gleichzeitig senkt sie den Strombedarf der Komponenten um bis zu 28 Prozent3 gegenüber früheren Generationen. Das Ergebnis sind kürzere Reaktionszeiten des Systems und eine verlängerte Batterielebensdauer, die dem Nutzer in einer Vielzahl innovativer Notebook Designs zur Verfügung stehen.
Die Centrino Duo Mobiltechnologie ist die Plattform für die ultimative Unterhaltung unterwegs. Sie verfügt über verbesserte 3D Grafik (bis zu doppelt so schnell verglichen mit früheren Generationen) und bietet die Wiedergabe von High-Definition (HD) TV. Bei integriertem Intel® High Definition Audio bietet sie zudem bis zu 7.1 Surround Sound mit Unterstützung für Dolby* Digital. Mit Laptops auf Basis der Centrino Duo Mobiltechnologie können die Menschen in Musik, Spiele, HD Filme und Fernsehen eintauchen, unabhängig davon, ob sie sich im Auto, im Café oder im Flugzeug befinden.
Unternehmen werden mit der Centrino Duo Mobiltechnologie Plattform produktiver arbeiten und schneller agieren. Neben der verbesserten Multitasking-Leistung und der längeren Batterielebensdauer ermöglicht die neue Technik auch optimierte Collaboration-Fähigkeiten, wie Voice und Video over IP. Die Plattform unterstützt die Intel® Active Management Technologie sowie die Intel® Virtualization Technologie. Diese innovativen Hardware-Ausstattungsmerkmale sorgen für verbesserte Verwaltbarkeit und höhere Sicherheit der Systeme.
Die besonders kleinen Plattformkomponenten der Centrino Duo Mobiltechnologie bieten die Voraussetzung für eine Vielzahl unterschiedlicher Laptopgrößen und kreativer Designs. Die Komponenten der Plattform verbrauchen im Schnitt 1,2 Watt weniger Strom verglichen mit ihren Vorgängern und sparen somit Energie.
Die Centrino Duo Mobiltechnologie besteht aus dem Intel Core Duo Prozessor mit Dual-Kern Prozessor und der mobilen Intel® 945 Express Chipsatzfamilie. Die Plattform beinhaltet außerdem die Intel PRO/Wireless 3945ABG Netzwerkverbindung. Diese drahtlose Netzwerkanbindung von Intel verbessert die WLAN Leistung von Standard-Wi-Fi Netzwerken. Optimierte Merkmale binden Applikationen besser an und machen sie reaktionsschneller, was das Arbeiten unterwegs angenehmer und komfortabler werden lässt.

Die neuen Intel Logos:

intel2

intel3 intel4 intel5

intel7

Veröffentlicht:

Kategorie:
Kommentare: 0