Huawei Watch – Neue runde Smartwatch aus Stahl

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stehen die Zeichen bei Huawei auf Wearables. Die Huawei Watch ist die erste Smartwatch des Herstellers und soll mit einem runden Stahlgehäuse in edler Optik überzeugen.

In Barcelona präsentieren die Chinesen derzeit die Huawei Watch, eine Smartwatch mit der man auf dem Wearable-Markt ein Wörtchen mitreden möchte. Die Uhr ist mit einem runden 1,4 Zoll AMOLED-Display ausgestattet das von Saphirglas geschützt wird. Die Auflösung beträgt 400x400 Pixel was einer Pixeldichte von 286ppi entspricht und das Display schärfer als die aktuelle Konkurrenz macht. Gefertigt wird das Uhrengehäuse aus kratzfestem Edelstahl, eine klassische Uhrenkrone an der Seite, die wie üblich als Homebutton fungiert, rundet das Styling der Smartwatch ab. Die Softwarebasis bildet Google Android Wear.


Wie üblich fällt die Hardware der Huawei Watch aus. Der Prozessor stammt von Qualcomm und rechnet mit 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist mit 512 MByte bemessen, für Daten stehen weitere 4 GByte zur Verfügung. Als Sensoren bringt die Uhr einen Pulsmesser, ein Barometer und einen Bewegungssensor mit. Für die Auswertung der Daten bietet Huawei gleich die passende Gesundheitsapp mit an.

Die Huawei Watch gibt es in silber, gold oder schwarz, weiter stehen verschiedene Metall- und Lederarmbänder zur Verfügung. Wann und zu welchem Preis die Smartwatch erscheint, ist nicht bekannt. Laut Gerüchten soll zur die Huawei Watch zur Jahresmitte für rund 350 Euro erhältlich sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gadgets
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.