Samsung Galaxy S7 wohl mit Magnesium-Gehäuse

Das Samsung Galaxy S6 / S6 Edge nutzt ein Gehäuse aus Aluminium. Angeblich sei der südkoreanische Hersteller damit aber nicht vollends zufrieden und wolle für das S7 zu einem Pendant aus einer Magnesium-Legierung wechseln. Zumindest deuten das neue Gerüchte an.

Unklar ist allerdings noch, nur ein Rahmen aus Magnesium gemeint ist oder das gesamte Unibody-Design aus Magnesium bestehen könnte. Die aktuellen S6 nutzen sehr beständiges Aluminium. Allerdings sind die Smartphones dennoch leicht zu beschädigen, da die Glas-Rückseite schon ab einer Sturzhöhe von 1 m ein hohes Beschädigungsrisiko aufweist.

Zum Samsung Galaxy S7 ist unterdessen sonst wenig bekannt. Man spekuliert Samsung könnte dieses Gerät bereits Anfang 2016 auf den Markt bringen. Für das Innere rechnet man einerseits mit einem Exynos-SoC, andererseits mit einem Qualcomm Snapdragon 820. Das Display dürfte bei 2560 x 1440 Bildpunkten verbleiben. Wie groß es sein könnte, ist jedoch genau so offen wie der potentielle Verkaufspreis.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.