LG Class: Smartphone mit Unibody-Metallgehäuse

Der südkoreanische Hersteller LG hat heute sein neues Smartphone, das LG Class, offiziell vorgestellt. Highlight ist das Unibody-Metallgehäuse, welches sogar das Displaylgas der Vorderseits leicht einrahmt. Als Preisempfehlung für Südkorea sind bereits umgerechnet ca. 300 Euro bekannt.


Die restlichen Daten sind dann aber etwas unspektakulärer: So handelt es sich um ein Phone mit 5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten. Für das Innenleben sind der Qualcomm Snapdragon 410 mit 1,2 GHz Takt, 2 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz bestätigt. Letzterer lässt sich nachträglich auch via microSD um bis zu 2 TByte erweitern. Dagegen punktet die Kamera mir 13 Megapixel - es soll sich exakt um das gleiche Modell handeln, wie im LG G4. Für Selfies ist die Webcam mit 8 Megapixeln zuständig. Als Abmessungen nennt LG 142 x 71,8 x 7,4 mm bei einem Gewicht von 147 Gramm.


Der Akku des LG Class kommt auf 2050 mAh. Als Schnittstellen sind wiederum an Bord NFC, Bluetooth 4.1, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Micro-USB und LTE. Vorinstalliert ist als Betriebssystem Android 5.1. Im Handel wird das LG Class in den Farben Gold, Silber, Blau und Schwarz zu haben sein. Ob es auch nachträglich in Deutschland erscheinen könnte, ist derzeit offen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.