Samsung Galaxy Golden 3: Neues Mittelklasse-Smartphone

Online sind via GFXBench Informationen zu einem neuen Smartphone aus dem Hause Samsung durchgesickert. Auch wenn die Kollegen von TechGrapple dahinter ein Samsung Galaxy S6 Mini vermuten, dürfte es sich anhand der Modellnummer zu urteilen vielmehr um das Galaxy Golden 3 handeln.

So lautet die Modellbezeichnung des Geräts "SM-W2016". Unter der Bezeichnung "SM-W2014" lief wiederum das erste Galaxy Golden. Als Modell "SM-W2015" sickerte vor einiger Zeit ein Samsung Galaxy Golden 2 über die chinesische Zertifizierungsstelle Tenaa durch, verschwand dann aber in der Versenkung. Nun ist es naheliegend, dass es sich beim Modell "SM-W2016" um das Samsung Galaxy Golden 3 handeln sollte.

Interessant ist, dass im Inneren der Exynos 7420 werkelt, welcher auch das S6 befeuert. Ihm steht die GPU Mali-T760MP8 zur Seite. 3 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz runden die Eckdaten ab. Zudem sind eine Hauptkamera mit 16 sowie eine Webcam mit 5 Megapixel verbaut. Das Display mit 4,6 Zoll löst mit 1280 x 768 Bildpunkten auf, wenn man GFXBench glaubt bzw. kein Fehler vorliegt.

Als potentieller Preis stehen 420 Euro im Raum. Das erste Samsung Galaxy Golden war ein Flip-Smartphone zum Aufklappen mit zwei Displays und Nummernfeld im Inneren. Ob auch das Modell "SM-W2016" bzw. Samsung Galaxy Golden 3 in diese Kerbe schlägt, ist derzeit offen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Smartphones
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.