Android Auto – Mit Android durch den Verkehr

Auf der Google I/O präsentierte der Suchmaschinenriese Android Auto. Analog zu Apples CarPlay soll das mobile Betriebssystem den Weg ins Auto finden.

Ein Display im Auto stellt dabei alle wichtigen Informationen auf einem intuitiven und einfachen Weg dar, sodass sich der Fahrer voll und ganz auf das fahren konzentrieren kann. Hierbei spielt Google Now eine große Rolle, damit der Anwender keine wichtige Information verpasst. Eine aktuelle Übersicht zur Verkehrssituation, auch in Anbetracht bevorstehender Termine, Google Maps Navigation und der Zugriff auf Google Play Music, Pandora, Spotify und andere Anwendungen, direkt über die Sprachsteuerung, gehören zu den Eckpunkten, mit denen Google mit Android Auto punkten möchte.

android auto


Die Sprachsteuerung übernimmt dabei eine zentrale Rolle und hilft bei der einfachen Navigation durch die Funktionen. Laut Google kann nur auf diesem Weg die Verkehrssicherheit im Umgang mit Android Auto gewährleistet sein, indem der Anwender weitestgehend ohne Touchscreen auskommt. Bis Android Auto verfügbar sein wird, sollen noch einige Monate vergehen, allerdings hat Google mit einer breiten Auswahl an Automobilherstellern zahlreiche Partner für das Projekt gefunden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Software
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.