Fritz!Box als TV-Tuner im Netzwerk

AVM hat auf der CeBIT gezeigt, dass ein Kabelrouter aus eigenem Haus auch als Netzwerk-TV-Tuner fungieren kann.

Das Berliner Unternehmen hat auf der CeBIT eine modifizierte Fritz!Box 6360 gezeigt, welche nicht nur die üblichen Router-Funktionen bietet, sondern auch das TV-Signal empfangen und im heimischen Netz verteilen kann. So steht das TV-Programm auf allen Geräten zuhause zur Verfügung, die sich im Netz befinden - egal ob es sich um Desktop-PCs, Notebooks oder Tablets handelt und egal, ob diese per LAN oder WLAN im Netz hängen.

Bei einem Desktop-PC reicht zum Abspielen des TV-Programms der beliebte und verbreitete VLC-Player (früher als Video LAN Client bekannt).
Veröffentlicht:

Kategorie: Hardware
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.