Intel stellt Nachfolger der Atom Z500 embedded Prozessoren vor

Neuigkeiten vom Intel Developer Forum das gerade in Beijing (Peking) stattfindet. Hier stellt Intel einen Nachfolger der Atom Z500 embedded Prozessoren vor.

logo intel 


Der Nachfolger des Atom Z500 heißt "Tunnel Creek". Dabei handelt es sich laut Intel um ein "System-on-Chip", sprich es ist neben dem Atom Prozessor auch ein Memory Controller und eine integrierte Grafik auf einem Chip verbaut. Erstmals können externe Geräte direkt per PCI Express angebunden werden, folgerichtig muss also auch ein PCIe Root Complex in dem Chip verbaut sein. Diese hohe Integration führt zu sehr Energiesparenden Systemen und entspricht somit den Anforderungen der Einsatzumgebung.

Besonders der integrierte Grafikkern prädestiniert den "Tunnel Creek" laut Intel, für den Einsatz in Infotainment Plattformen. Dazu ist der Einsatz in Autos zu zählen wie auch der Einsatz in Fernsehgeräten, "Intelligenten Häusern" und weiteren Einsatzgebieten, wo eine relativ hohe Rechenleistung bei niedrigem Energieverbrauch verlangt wird.

Intel stellt sich hier ein persönliches Energiemangement vor, das den Bewohner stets über den Energieverbrauch seiner Haushaltsgeräte informiert, welcher natürlich auf einem Intel basierendem "Home Energy Display" dargestellt werden soll.

Hier ist zu erkennen, das Intel versucht die x86 Prozessoren auch in anderen Bereichen zu etablieren, die von ARM und ähnlichen Architekturen beherrscht werden.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.