Intel Core i7 970 im Preisvergleich gelistet: Update-Lieferbar

Erst gestern berichteten wir über die Inoffizielle Intel Roadmap für Q3 2010 und die voraussichtlich kommenden Prozessoren. Bereits heute konnten wir den angesprochenen Intel Core i7 970 Hexa-Core Prozessor in unserem Preisvergleich ausfindig machen.

logo intel 


Für knapp 850 Euro ist der Prozessor beim Online-Händler Flatstore gelistet und soll bereits in 4–10 Werktagen verfügbar sein. Wie schon bekannt, ist der neuste Gulftown Prozessor mit 3,2 GHz getaktet und damit etwas langsamer als der bereits erhältliche Core i7 980X mit 3,33 GHz. Basierend auf dem Gulftown-Design wird auch der Core i7 970 in 32nm gefertigt und kann pro Kern über 256KB L2-Cache sowie einen gemeinsamen 12MB L3-Cache verfügen. Die TDP (Thermal Design Power) liegt mit 130W voraussichtlich ebenfalls identisch. Da es sich beim Core i7 970 um keine Extreme-Edition handelt, muss auf einen frei wählbaren Multiplikator verzichtet werden.

Das erhoffte Schnäppchen zum Core i7 980X wird der neue Gulftown wohl leider nicht. Einen günstigeren Einstieg in die HexaCore-Welt bietet derzeit nur AMD mit seinen Phenom X6 Prozessoren an, die schon ab 190 Euro zu haben sind.

Update 17.07.2010:

Ab sofort sind die Intel Core i7 970 Prozessoren im Handel lieferbar.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 4
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.