Neuer Übertaktungsrekord mit Intel Core i7 980X

Dank einer auf flüssigen Stickstoff basierenden Kühlung überschreitet der Übertakter mit dem Pseudonym „HiCookie“ mit einem Core i7 980X erstmals die Grenze von 7,0 GHz Takt. Der Übertakter verwendete neben dem i7 980X, ein GIGABYTE Mainboard "GA-X58A-UD9" als Plattform sowie Corsair Dominator GTX2 (6144MB DDR3 SDRAM @ 1.952MHz) Speicher.
Bei der Gulftown-CPU, die der taiwanesische Übertakter verwendete, handelt es sich um ein handverlesenes Engineering Sample, d.h. einem Modell für Hardwareentwickler. Zufolge eines Eintrags auf der Übertakterseite HWBot war zum Erreichen des finalen Taktes von 7.041,4 MHz ein FSB von etwa 190 MHz bei einem Multiplikator von 37 notwendig.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Damit der Prozessor mit den Einstellungen betrieben werden konnte, erhöhte „HiCookie“ die CPU-Spannung von maximal von Intel vorgesehenen 1,375 Volt auf 1,984 Volt. Des Weiteren hatte „Hicookie“ lediglich zwei der insgesamt sechs Rechenkerne aktiviert.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.