Intel bestätigt - „Ivy Bridge“ kompatibel zu Sockel LGA 1155

logo intel klein 
Die Gerüchte um die Sockel LGA 1155 Kompatibilität der kommenden 22nm Intel „Ivy Bridge“ Prozessoren wurden bestätigt.

Somit soll eine Auf- und Abwärtskompatibilität zwischen den beiden Plattformen möglich sein, ob und mit welchen Einschränkungen ist nicht bekannt. Die aktuellen „Sandy Bridge“ Prozessoren sollen demnach auch in zukünftigen Mainboards mit dem kommenden „Panther Point“ Chipsätzen lauffähig sein. In die andere Richtung wird es wohlmöglich vom Mainboard-Design abhängen, ob „Ivy Bridge“ auf aktuellen LGA-1155 Mainboards mit „Cougar Point“ Chipsatz lauffähig ist.

ivy compatibility 


Wie die Kollegen von VR-Zone berichten, wird Intel die Richtlinien zur „Cross Compatibility“ der beiden Plattformen noch im Laufe des aktuellen Quartals veröffentlichen. Die Mainboard-Hersteller können so wohl erst bei künftigen Platinen die Voraussetzungen für eine Kompatibilität zu „Ivy Bridge“ berücksichtigen. Ob aktuelle Sockel LGA 1155 Mainboards „Ivy Bridge“ Prozessoren unterstützen werden, ist aktuell unklar aber auch nicht unwahrscheinlich.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 4
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.