Erste Informationen zu Samsungs Quad-Core-SoC

samsung logo klein
Bisher gibt es zwar keine offizielle Ankündigung zu Samsungs 4-Kern-SoC, jedoch finden sich im Git von kernel.org erste Informationen bezüglich eines 4-Kern-SoC aus der "Exynos"-Reihe. Der „Exynos 4412“ getaufte SoC basiert auf vier Cortex-A9-Kernen und dürfte von den Spezifikationen dem bereits präsentierten Exynos 4212 mit zwei Cortex-A9-Kernen ähneln.

Der Exynos 4412 könnte wie der Exynos 4212 im 32-Nanometer-Verfahren gefertigt werden und soll mit einem Takt von zirka 1,5 GHz beispielsweise im Samsung Galaxy S III arbeiten. Ein Release-Termin für den neuen SoC gibt es bisher noch nicht. Ebenso offen ist, wann erste Produkte die den neuen SoC verbaut haben, verfügbar sein werden. Infolgedessen ist nVidia mit "Tegra3" immer noch der einzige Anbieter mobiler Quad-Core-Prozessoren.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.