Intel Core i3 2105 mit HD Graphics 3000 läuft aus

logo intel klein 
Intel schickt den Core i3 2105 mit der integrierten HD Graphics 3000 aufs Abstellgleis.

Per Product Change Notification gibt man das Ende des Prozessors bekannt. Der Intel Core i3 2105 war der Nachfolger des beliebten Core i3 2100, der noch mit einer HD Graphics 2000 Grafikeinheit ausgestattet war. Getaktet ist der schnelle Zweikerner mit 3.1 GHz, allerdings ohne Turbo. Weiter verfügt er über drei MByte L3 Cache, SMT – erlaubt vier parallele Threads. Einen Turbo spendierte man dem Prozessor nicht, lediglich die GPU ist damit ausgestattet. Die TDP beläuft sich auf 65 Watt.

OEMs können den Prozessor bei Intel noch bis Oktober 2012 ordern, danach ist Schluss, denn ab April 2013 verschickt Intel die Prozessoren nur noch so lange der Vorrat reicht.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.