AMD ermöglicht kostengünstige und effiziente Hardwarelösungen für Windows Server 2012

AMD hat kürzlich bekannt gegeben, dass man eng mit Microsoft bei der Entwicklung von Windows Server 2012 zusammengearbeitet hat, um eine kostengünstige und effiziente Serverlösung auf Basis der AMD Opteron 4200 und 6200 Prozessoren anzubieten.

Die beiden Unternehmen haben ihre Hardware- und Softwaretechnologie optimiert um den steigenden Anforderungen der heutigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gerecht zu werden, seien es nun Virtualisierung und Cloud-Computing oder die Verwaltung immer größerer Mengen an Online-Daten. Mit Windows Server 2012 Hyper-V haben Kunden nun die Möglichkeit bis zu 64 virtuelle Prozessoren und ein Terabyte Speicher pro virtueller Maschine, sowie bis zu 4000 virtuelle Maschinen pro Cluster, zu nutzen.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.