Intel Ivy Bridge E verschoben

logo intel klein
Intels aktuell stärkste CPU, der Core i7 3970X, wird wohl noch länger aktuell bleiben. Nach neusten Informationen soll der neue Ivy Bridge E Prozessor erst später auf den Markt kommen.

Ursprünglich wollte Intel den neuen Ivy Bridge E Prozessor im dritten Quartal 2013 auf den Markt bringen. Diesen Termin hat Intel offenbar nochmals nach hinten korrigiert, so ist mit dem High-End Prozessor erst im vierten Quartal 2013 zu rechnen. Durch den späteren Launch könnten sich auch die Haswell-Prozessoren für Desktop-PCs verschieben, denn laut aktuellen Informationen sollte Ivy Bridge E direkt im Quartal danach eingeführt werden.

Die neuen Prozessoren sollen weiter zum X79 Chipsatz kompatibel sein. Bisher haben wir für diese Plattform den Core i7 3960X, Core i7 3930K und Core i7 3820 getestet.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.