Erste Benchmarks und Preise von Intels Haswell CPU Core i7-4770K

Neben ersten aufgetauchten Benchmarks wurde Intels kommender Haswell Prozessor Core i7-4770K auch in niederländischen Shops gelistet.

Bei TomsHardware gibt es seit gestern ein Preview zum Core i Prozessor der vierten Generation. Wie zu erwarten war, nimmt die CPU-Performance in den meisten Anwendungen nur leicht zu. Die integrierte Grafikeinheit macht dagegen einen deutlich größeren Sprung und kann teils um 50 Prozent zulegen. Keine Aussage macht das Preview allerdings zu der Leistungsaufnahme in den unterschiedlichen Last-Zuständen. Es scheint aber als liegt der Fokus, wie bereis bei der Ivy-Bridge Architektur, auf geringerer Leistungsaufnahme und höherer Grafikleistung.


In niederländischen Shop sind auch erste Preise für eine Core i7-4770K CPU aufgetaucht. So wurde der Preis in einem Shop mit rund 330 Euro und in einem weiteren mit 350 Euro gelistet.

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Release der Core i 4000 Prozessoren noch den ein oder anderen Monat ziehen dürfte, sollten die Preise und Benchmark-Ergebnisse natürlich mit Vorsicht zu genießen sein.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.