AMD präsentiert neue Chips auf Kaveri-Basis wohl am 5. Dezember

AMD wird im kommenden Februar drei neue SKUs auf der Kaveri-Basis anbieten. Offiziell sollen die neuen Chips bereits am 5. Dezember vorgestellt werden, mit einer Verfügbarkeit ist aber offenbar nicht vor Februar zu rechnen.



Bislang gibt es noch nicht viele Details zu den kommenden APUs. Chinesischen Quellen zufolge soll die neue "AMD Start Now 3.0"-Technologie samt eines x4-PCI-Express-Interface für SSDs und eines Low-Latency-Audio-Prozessor integriert worden sein. Darüber hinaus wurde die GPU ebenfalls aufgebohrt und soll 832 Stream-Prozessoren besitzen. Ansonsten setzt AMD auf die "SteamrollerB"-Prozessorkerne, die unter anderem über architektonische Verbesserungen und einen verbesserten Boost-Modus verfügen. HSA wird des Weiteren erstmals zum Einsatz kommen.

Sollten neue Details zur neuen APU von AMD ans Tageslicht kommen, werden wir selbstverständlich darüber berichten.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPUs
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.