Computex 2016: Plextor präsentiert neue High-Speed-SSDs mit NVMe

powered by Streacom and be quiet!
Plextor baut sein Portfolio an High-Speed-SSDs aus. Die M8Pe PCIe- und M.2 SSDs richten sich an Gamer und Anwender mit Anspruch an höchste Datentransferraten.

Die neuen M8Pe-SSDs werden als PCIe 3.0 x4 Steckkarten und M.2-2280 erhältlich sein. Anstatt auf SATA setzen die SSDs auf das optimierte NVMe Protokoll. Zum Einsatz kommt hierbei ein Marvel 88SS1093 Controller, der für eine hohe Zuverlässigkeit sorgen soll. Weiter kommt Toshiba 15nm MLC-NAND Speicher zum Einsatz, der im Zusammenspiel mit dem Controller sequentielle Schreib-/Leseraten von mindestens 2.500/1.400 MByte/Sekunde erreicht.


Der auf den SSDs verbaute Heatsink soll nicht nur optisch ansprechen sondern erfüllt auch seinen Zweck. Laut Plextor sorgt die passive Kühlung der Speicher für eine dauerhaft hohe Peformance, auch bei lang anhaltender Last. Zunächst werden die SSDs mit Speicherkapazitäten von 128 GByte bis 1 TByte angeboten. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt auch größere Kapazitäten geben wird ließ man bei Plextor noch offen. Die M8Pe-Serie soll demnächst verfügbar sein, die genauen Preise wurden allerdings noch nicht genannt.

Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.