Corsair stellt SSD der Extreme-Serie mit 256 GB vor

Corsair stellt eine neue Solid State Disk (kurz SSD) der Extreme-Serie mit einer Speicherkapazität von 256 GB vor.

Die SSD ist dabei mit einem Indilinx-Barefoot-Controller sowie Samsung MLC-NAND-Flashspeicher ausgestattet und soll Höchstleistung für Enthusiasten bei 256 GB Speicherkapazität bieten. Corsair ergänzt dabei die bestehenden Modelle der Extreme-Serie um die X256. Laut Corsair soll die neue SSD dabei Lesegeschwindigkeiten von rund 240 MB/s sowie eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 170 MB/s erreichen. Dazu hat Corsair die SSD noch mit 64 MB Cache ausgerüstet um eine störungsfreie Leistung erzielen zu können.

(*klick* zum Vergrößern)


Laut Marketing-Sprecher Jim Carlton, möchte das Unternehmen damit auf die zunehmende Beliebtheit von Hochleistungs-SSD-Speicherlösungen reagieren und die neue X256 neben der P256 aus der Performance-Serie, vor allem für Enthusiasten am Markt platzieren. Als weitere Besonderheit gibt Corsair an, dass die SSDs der Extreme-Serie mit Firmware ausgestattet sind, die vom Nutzer weiter aufgerüstet werden kann und so zum Beispiel das Hinzufügen neuer Funktionen ermöglicht, darunter den TRIM-Befehl zur Aufrechterhaltung einer optimalen Leistung unter Windows 7.

Die Solid-State-Disk X256 soll laut Corsair ab sofort weltweit zu haben sein und wird mit einer beschränkten zweijährigen Garantie vertrieben. Im Technic3D Preisvergleich ist die SSD bereits verfügbar und für rund 610 Euro gelistet.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.