Seagate Barracuda XT - 2TByte Festplatte mit 6GBit/s SATA und 64MByte Cache

Der Festplatten-Hersteller Seagate kündigt mit der neuen Barracuda XT eine 2 TByte Festplatte mit 7200 U/min und einem SATA-Anschluss der bis zu 6 GBit/s unterstützen soll an.

Die Festplatte kommt dabei im 3,5 Zoll Format daher und ist mit 4 Plattern (Speicherplatten) ausgestattet die eine Speicherdichte von 368 GBit pro Quadratzoll aufweisen. Den Cache hat Seagate bei der 7200 U/min schnellen Barracuda XT mit satten 64 MByte bemessen. Wie schon erwähnt setzt Seagate bei der Barracuda XT erstmals auf einen SATA-Anschluss der bis zu 6 GBit/s unterstützen soll.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Weitere Angaben sind eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 750.000 Stunden, sowie eine Leistungsaufnahme von 6,39 Watt im Idle Modus. Die Zugriffszeiten sind mit 8,5 ms Lesen und 9,5 ms Schreiben angegeben.

Wann die Festplatte in Deutschland erhältlich sein soll und zu welchem Preis ist bisher nicht bekannt, Seagate gibt jedoch an mit der Auslieferung der Barracuda XT begonnen zu haben. Im Technic3D Preisvergleich ist die Festplatte bisher ebenfalls nicht gelistet.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.