Corsair erneuert Force SSD Serie

Die Corsair Force SSD Serie wurde erst zur CeBIT vorgestellt und mittlerweile um die Modelle mit 60GB, 120GB und 240GB erneuert.

(*klick* zum Vergrößdern)


Der Name „Force Series“ leitet sich vom „SandForce SF-1200“-Controller ab. Hierbei kombiniert Corsair den Controller mit MLC-Speicher. Die Geschwindigkeit der neuen Modelle liegt weiterhin bei bis zu 285 MByte/s im lesen und bis zu 275 MByte pro Sekunde im Schreibmodus. Die Laufwerke unterstützen die TRIM-Funktion von Windows 7. Ein Test der "älteren" Laufwerke ist auf Technic3D hier zu finden.

Bisher lagen die Kapazitäten bei 50GB, 100GB sowie 200GB. Durch die neue Firmware sollen bei „4K Random Write“ ein Durchsatz von 180 MB/s erreicht werden (ATTO Benchmark). Weiterhin erreichen die neuen Force-SSDs 15.000 IOPS. Ob sich die Preise verändern wurde nicht genannt. Noch im Juni sollen die neuen Force SSDs im Handel zu finden sein.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 1
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.