SSD 320 - 3. SSD-Generation von Intel

logo intel klein 
Intel hat offiziell die dritte Generation seiner SSDs vorgestellt, die SSD-320-Serie.

Solid State Drives erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Mit der neuen Generation hat man bei Intel auch den zuletzt viel erwähnten 25 Nanometer Fertigungsprozess eingeführt. Der Postville-Refresh "zahlt" sich auch für den Kunden aus, denn die SSDs sind etwas kostengünstiger als bisher angenommen.

Geeignet sind die Flashlaufwerke nach wie vor für den Einsatz in ganz normalen Desktop-PCs und Notebooks. Die SSDs erreichen Lesegeschwindigkeiten von bis zu 39.500 IOPS (Input/Output-Operations per Second) und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 23.000 IOPS. Im Vergleich zur vorherigen Generation hat man im Hause Intel die sequenzielle Schreibgeschwindigkeit auf 220 MByte/s erhöht und erreicht bei der Lesegeschwindigkeit mit 270 MByte/s ebenfalls einen Topwert.

Die neuen Intel Datenträger sind in den Größen 40, 80, 120 und 160 GB verfügbar. Für Leute mit größerem Platzbedarf und vor allem größerem Geldbeutel, sind die SSDs auch in einer 300 und 600 GB Variante auf dem Markt erschienen. Die Preise belaufen sich auf 83 Euro mit 40GB, 150 Euro mit 80GB, 190 Euro mit 120GB und 269 Euro beim 160 GB Modell. Die größeren Varianten mit 300 GB und 600 GB schlagen mit stolzen 489 Euro beziehungsweise 949 Euro zu Buche. Die Handelspreise in unserem Preisvergleich liegen bereits etwas darunter. Die Garantiezeit beläuft sich auf 3 Jahre.

Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.