Seagate – 1 TByte Daten pro Platter

seagate logo m 
Der Festplattenhersteller Seagate hat eine 3,5 Zoll Festplatte angekündigt, die 1 TByte Daten pro Platter speichern kann.

Dadurch erreicht Seagate eine Speicherdichte von 625 GBit pro Quadratzoll. Zum Vergleich, das aktuelle 3 TByte Modell der Barracuda XT-Serie erreicht nur eine Datendichte von 347 GBit/Quadratzoll und benötigt dafür fünf Platter!

Die neuen Platter sollen als erstes in Seagates Produktreihe Goflex Desk zum Einsatz kommen und damit bis zu 3 TByte Speicherkapazität bieten. In der Jahresmitte sollen dann Modelle der Barracuda-Serie folgen, die dann ebenfalls 3 TByte auf drei Platter unterbringt. Mit der Barracuda XT-Serie sollen zudem Modelle mit 1, 1.5 und 2 TByte angeboten werden. Genaue Termine und Preis zu den neuen Festplatten hat Seagate aktuell nicht genannt. Auf der Computex in Taipeh wird Seagate sicherlich mehr Details verraten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 3
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.