Force Series GT - Corsair kündigt neue Solid State Drives an

corsair logo klein
Corsair erweitert seine Force GT Serie und kündigt zwei neue SSDs mit 180 und 240 GB Kapazität an.

In den Modellen der Force Series GT ist ein SF-2280 Sandforce-Controller mit nativer SATA-3-Schnittstelle verbaut. Vor allem Geschwindigkeits-Enthusiasten will Corsair mit den neuen Modellen ansprechen. Die Lesegeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 555 MB/s an, die Schreibrate ist abhängig vom gewählten Modell und soll bis zu 525 MB/s betragen. Durch den Einsatz von synchronem Flash-Speicher (MLC-NANDs) sollen die Laufwerke für das Schreiben und Lesen von nicht komprimierbaren Daten, wie beispielsweise Video- oder Audiodateien, besonders gut geeignet sein. Corsair's neue SSDs unterstützen natürlich auch den TRIM-Befehl. Das speziell für SSDs entwickelte ATA-Kommando ändert die Löschstrategie und kann so Schreibzugriffe beschleunigen. Bei zufälligen Schreibzugriffen von 4 Kilobyte soll die Geschwindigkeit 85.000 IOPS betragen. Für die einfache Montage in einem Standard-Gehäuse wird ein 3,5 Zoll Adapter mitgeliefert. Corsair spezifiziert die Force GT Serie mit einer sehr hohen MTBF von 2.000.000 Stunden. Die Laufwerke sollen optimal für Desktop-Rechner und Laptops geeignet sein, so der Hersteller.



Die Laufwerke aus der Force GT Serie mit 180 respektive 240 GB sollen in Kürze im Handel erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 379 Dollar für das 180 GB Modell und 489 Dollar für die 240 GB Variante. Im Technic3D Preisvergleich sind derzeit nur die kleineren Modelle und das 240 GB Top-Modell gelistet, dieses jedoch ohne Angaben zum Preis oder der Verfügbarkeit.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.