rbb fragt nach: Aktuelle Preissituation von Festplatten-Update: Situation schlimmer als gedacht!

Der Berliner Sender rbb war heute zu Besuch beim Online-Shop Caseking um Informationen über die aktuelle Preissituation bei Festplatten zu ergattern.

Wie bereits bekannt ist der aktuelle Preisanstieg der Festplatten bei etwa 140 Prozent angelangt. Der Ursprung soll in der Überflutung von Thailand liegen. Die in der Gunst der Anwender liegenden Festplatten Samsung EcoGreen F4 2000GB oder auch Western Digital Caviar Green 2000GB haben somit derzeit einen ungeahnten Höhenflug erreicht, dessen Ende noch nicht absehbar ist. Wobei es Western Digital da besonders hart getroffen hat.



Der Berliner Sender rbb machte sich auf zum Online-Shop Caseking um ein ausführliches Interview über die Situation zu bekommen. Heute gegen 20.15 Uhr wird dies ausgestrahlt.



Update: Die Situation ist laut dem Bericht schlimmer als befürchtet. Gerade mal 25 Prozent des Weltbedarfs kann noch abgedeckt werden, somit sind Preissteigerungen von bis zu 500 Prozent die Folge. Vorsicht ist geboten vor Spekulanten, die in kleineren Shops die Preise künstlich nach oben treiben. Betroffen sind alle Endgeräte die auch eine Festplatte benötigen, wie beispielsweise Multimediaplayer. Man sollte bei Bedarf ein Auge auf SSDs werfen, die damit deutlich attraktiver werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 8
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.