ADATA: Neue mSATA SSDs

ADATA stellt mit der XPG SX300 und der Premier Pro SP300 zwei neue mSATA Solid State Drives vor.

Die XPG SX300 mit SATA 3 Schnittstelle erreicht laut Hersteller 550 MB/s im Lesen und 505 MB/s in der Schreibgeschwindigkeit mit 4K Random-Write Werten von 85.000 IOPS. Die SSD ist in den Kapazitäten von 64, 128 und 256 GB im Handel erhältlich.



Die Premier Pro SP300 hingegen verfügt über SATA 2 und soll eine kostengünstige Variante für ein Cache-Laufwerk darstellen. Lese- und Schreibgeschwindigkeiten erreichen hier immerhin noch 280 und 260 MB/s, jeweils mit maximal 4K Random-Write von 46.000 IOPS, laut ADATA. Die Kapazitäten liegen bei 24, 32 und 64 GB.



Über eine spezielle Firmware ist die komplette Adressierung der NAND-Flash-Komponenten möglich und damit eine maximale Ausbeute des verfügbaren Speicherplatz. Ein Leistungsverlust soll dadurch nicht zu befürchten sein. ADATA gibt für die SX300 folgende Preise an: 109.99 US-Dollar (64GB), 179.99 US-Dollar (128GB), 349.99 US-Dollar (256GB), sowie SP300: 59.99 US-Dollar (24GB), 69.99 US-Dollar (32GB), 103,99 US-Dollar (64GB). Jeweils ohne hiesige Mehrwertsteuer.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.