Intel SSD 530 Serie kommt im Next-Generation-Form-Factor

logo intel klein 
Im August des vergangenen Jahres kündigte sich mit NGFF ein neuer Standard für SSDs an, der vor allem in flachen Geräten wie Ultrabooks Verwendung finden soll.

Auf dem IDF 2012 konkretisierten sich Intels Pläne zum Next-Generation-Form-Factor weiter. Laut einer von VR-Zone publizierten Roadmap soll Intels SSD 530 Serie noch im ersten Quartal 2013 als NGFF-Ausführung auf den Markt kommen. Die SSDs haben demnach eine SATA 6 GB/s Schnittstelle und sind in Kapazitäten von 80 bis 180 GByte erhältlich. Weiter soll die SSD erneut auf dem SF2281-Controller von SandForce basieren der in Verbindung mit 20nm NAND-Flash zum Einsatz kommt.

Screen Shot 2012 09 13 at 11.43.18 AM 575px
(Quelle: AnandTech

Der NGFF-Standard fällt im Vergleich zu den bereits erhältlichen mSATA-Modulen nochmals schmaler und flacher aus, ist aber weniger in ihrer Länge beschränkt. Dadurch können dementsprechend mehr Speicherchips verbaut werden, womit auch die mögliche Kapazität der Speichersteckkarten steigt. Laut den auf dem IDF vorgetragenen Spezifikationen sollen Längen von 30 bis 110 Millimeter erlaubt sein. Weiter bringt der NGFF-Standard auch Neuerungen im Bereich der Schnittstelle. Während mSATA-SSDs physikalisch über eine Mini-PCI-Express-Schnittstelle angebunden sind, elektrisch aber nur über SATA angesteuert werden, soll über den neuen Standard künftig reine PCI-Express-SSDs mit höheren Datendurchsatzraten ermöglicht werden, die aber weiterhin zum SATA-Standard kompatibel sind. Für diesen Zweck werden zwei neue Schnittstellen eingefügt, die Intel als SATA Express und SFF-8639 bezeichnet. Erstere verfügt über zwei Lanes und bis zu 2 GByte/s Datendurchsatz, letztere sogar über vier Lanes und maximal 4 GByte/s über PCI-Express 3.0. Damit soll unter anderem die Grenze der Bandbreite angehoben werden, denn aktuelle Laufwerke stoßen im SATA 3 Standard mit 6 GBit/s bereits an ihre Grenzen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.