HGST präsentiert 6 TB Festplatte

Der Festplattenhersteller HGST, ein Tochterunternehmen von Western Digital, präsentierte die erste Festplatte mit 6 TByte Speicherplatz.

HGST hat eine neue Festplatte mit beachtlichen 6 TByte Speicher vorgestellt. Diese hört auf die Bezeichnung Ultrastar HE6 und setzt auf den 3,5 Zoll Formfaktor. Im Vergleich zu den aktuell erhältlichen 4 TByte Festplatten hat man bei der Ultrastar HE6 die Anzahl der verbauten Platter (Magnetscheiben) von fünf auf sieben erhöht, wodurch der beachtliche Kapazitätsanstieg möglich wird.

HGST Ultrastar He6

Um die dabei entstehende Abwärme in den Griff zu bekommen füllt HGST die Festplatte mit Helium. Damit dies nicht aus dem Gehäuse austreten kann, hat der Hersteller ein neues Gehäuse „HelioSeal“ entwickelt das hermetisch abgeriegelt sein soll. Die neuen Festplatten sollen so auch in Datacentern eingesetzt werden können die ihre Festplatten mit flüssigem Öl kühlen.

Für den Endkundenmarkt ist die neue Ultrastar HE6 Festplatte vorerst nicht geplant, auch ein konkreter Release-Termin sowie ein Preis hat HGST in der Ankündigung nicht genannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 1
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.